Freilichtmuseum am Kiekeberg

  • Personenzahl
  • Region
  • Ort
  • 40 bis 100
  • Niedersachsen
  • Rosengarten-Ehestorf

Ein ganzes Dorf wurde hier aufgebaut und bietet eine beeindruckende Kulisse für urige Hochzeiten auf dem Land. Das Freilichtmuseum am Kiekeberg zeigt, wie das Leben auf einem Bauernhof der Lüneburger Heide im Jahr 1804 ausgesehen haben könnte.

Das Freilichtmuseum am Kiekeberg liegt dabei nur ca. 25 Autominuten von Hamburg City entfernt.

Das 1797 erbaute Wohnhaus des Meybohmschen Hofes mit seinen Nebengebäuden hat einen ganz besonderen Charme. Sie können im Historischen Saal der alten Brennerei aus dem Jahr 1905 feiern. Die originelle Bestuhlung passt hervorragend zu dem aufwendig gestalteten Tresenbereich und zur Wandmalerei des Saals.

Ihre Gäste begrüßen wir zum Sektempfang im historischen Vorhof, der sich direkt vor dem Saaleingang befindet. Auch BBQs können hier gut stattfinden.

Im Erdgeschoss sind sogar die ursprünglichen Brennanlagen und das Dampfkesselhaus zu besichtigen und bei schlechten Wetter für den Sektempfang nutzbar. Im Tanzsaal, der sich im Obergeschoss befindet, kann man Wandbemalungen des Pattensener Malers Carl Barbers bewundern.

Während des Museumsbetriebes können die Kinder an den diversen Museumsaktivitäten teilnehmen, wie z. B. Besuch der Schmiede, Brot selber backen oder die Wasserstraße nutzen. 

Ausreichend Parkmöglichkeiten sind auf dem Gelände des Freilichtmuseum am Kiekeberg vorhanden.