Villa Rissen

  • Personenzahl
  • Region
  • Ort
  • 50 bis 130
  • Hamburg
  • Hamburg West

Die Villa in Rissen wurde im Jugendstil im Jahr 1954 erbaut. Großzügige Räume bieten einen perfekten Rahmen für rauschende Hochzeitsfeiern.

Die Gäste gelangen auf das parkähnliche Gelände vom Parkplatz zum säulenumrandeten, illuminierten Eingang in die weiße Villa. Die Eingangshalle ist mit hochwertigen Parketfussboden ausgestatten. Bei schlechtem Wetter wird hier der Sektempfang durchgeführt. Der nachfolgende Raum "Vestebül" bietet Platz für das Buffet, die Bar und den DJ mit Tanzfläche. Zwei großzüge Flügeltüren verbinden den Raum mit dem Gartensaal, in dem die Gäste Platz an runden Tischen finden.

Vom hellen, verglasten Saal aus kann die gesamte Hochzeitsgesellschaft uneingeschränkt ins Grüne, auf den Rissener Park schauen. Bei gutem Wetter werden die Gäste entweder auf der großzügigen Holzterrasse oder im Garten mit einem Cocktail empfangen.

Freie und standesamtliche Trauungen sind in weiteren Räumen der Villa Rissen, oder im Garten bzw. auf der Terrasse möglich. Das gesamte Haus ist barrierefrei und für Rollstuhlfahrer überall erreichbar.